Das Mandelblütenfest 2017 findet am Wochenende 25. und 26. März statt.

Das Gimmeldinger Mandelblütenfest findet jedes Frühjahr statt. Das Weinfest mit dem einmaligen Fokus auf die Mandelblüte, ist das älteste seiner Art und eröffnet die Weinfestsaison in Rheinland-Pfalz.

Wie entsteht der Termin?
Regelmäßige Besucher des Festes erahnen ihn, Kenner des Festes glauben ihn bereits zu kennen und Mandelbaumexperten untersuchen auf der Suche nach ihm die Knospen der Mandelbäume täglich:

Der Termin des Gimmeldinger Mandelblütenfestes
"Jahr für Jahr ein neuer Termin!” So oder so ähnlich könnte der Slogan der Terminfindung jedes Jahr aufs Neue lauten. Die Wahl des Termins wird im Wesentlichen von zwei Faktoren bestimmt: dem Stand der Blüte und die allgemeine Wetterlage. Der Wochentag Montag spielt bei der Findung des Festtermins eine entscheidende Rolle. Wenn die ersten Knospen „drücken“ treffen sich die Betreiber des Festes, zusammen mit dem Gimmeldinger Festausschuss, in der Gimmeldinger Meerspinnhalle zur Beratung. In einer Gesprächsrunde werden “Für und Wider” von möglichen Festterminen abgewogen und der endgültige Termin des Festes wird bestimmt. Die Festlegung am Montag hat den Vorteil, relativ genau sowohl die Entwicklung der Blüte, wie das Wetter für das kommende Wochenende abschätzen zu können. Spätestens am darauf folgenden Tag wird der Termin lokalen, regionalen und überregionalen Printmedien sowie dem Internet zu entnehmen sein.

Weitere Informationen und Bilder finden Sie unter www.mandelblütenfest.de

Unsere Mandelblütenhoheiten 2017/18

von links:
Mandelblütenprinzessin Eva Niederhöfer,
Mandelblütenkönigin Paula Albrecht

Mandelblütenprinzessin Eva Niederhöfer und Mandelblütenkönigin Paula Albrecht

Lage

Mandelblüte